Christa Kempter

Hasen gibt’s wie Sand am Meer. Das weiß man. Ob es einen Osterhasen gibt, weiß man nicht. Aber Hannas Hasen gibt es. Eines sonntagsmorgens klopfte er nämlich an ihr Fenster. Zweimal lang, zweimal kurz. Hanna öffnete. Ein ziemlich großer Hase mit einem ziemlich langen und einem ziemlich kurzen Ohr stand draußen. Einer, der nicht aussah, wie die Sand-am-Meer-Hasen und der aufrecht auf zwei Beinen ging. »Was bist denn du für ein komischer Kerl?«, fragte Hanna erstaunt. »Bist du ein Riesenkaninchen? Oder der Osterhase?«

aus: »Hanna und der Hase«.

Christa Kempter, geb. 1945 in Ingelheim. Dort arbeitet sie als Kinderbuchautorin, schreibt außerdem Geschichten für Rundfunk, Fernsehen, Anthologien und Kinderzeitschriften. Veröffentlichungen u.a. »Lauter wilde Räuberkerle« (aare Verlage), »Meine allerschönsten Mutmachgeschichten« (Egmont – Franz Schneider Verlag), die Bilderbuchtexte »Liebes kleines Schaf«, »Herr Hase und Frau Bär«, »Herr Hase und Frau Bär – Der große Ausflug« (alle drei NordSüd Verlag).

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.