Archiv der Kategorie: Bätz Josephine

Josephine Bätz

komm, wir gießen die fenster
der straßenbahn neu in form,
schaben die kratzer im plastik ab,
ohne noch tiefere spuren zu hinterlassen;

scheuern mit gedankenlosen
bewusstseinszuständen die graffiti
weg, eine gemurmelte entschuldigung
als schwamm benutzend.

ducken uns an den haltestangen entlang;
da lauert der heldentod
unterm sitz, der dringend mal wieder
frisch bezogen werden
müsste.

wir kappen der bahn die leitung wie
einem wellensittich, der zu weit
geflogen ist, seine flügel.
komm, wir zünden sie
lieber gleich an.

  • /
Update Required
To play the media you will need to either update your browser to a recent version or update your Flash plugin.

 

Josephine Bätz, geboren und aufgewachsen in Mainz, studiert Theaterwissenschaft in Berlin. Schreibt Lyrik und Kurzgeschichten. Veröffentlicht in den Anthologien »Durchschrift« 1 & 2 des Wettbewerbs »Förderung junger Schreibtalente« (Razamba Verlag).