Archiv der Kategorie: Becker Jean

Jean C. Becker

So richtig appetitlich sehen Leichen eigentlich nie aus, was allein ja schon ein Grund sein sollte, niemanden umzubringen. Ganz vermeiden lässt das Sterben sich allerdings auch nicht, ist doch schon das Leben an sich lebensgefährlich und endet stets tödlich. Dass es Leute gibt, die diesen ohnehin unabänderlichen Vorgang, aus welchen Gründen auch immer, beschleunigen wollen, ist allgemein bekannt.
Ob das bei der Leiche, die da im Wöllsteiner Wasserturm gefunden wurde, der Fall war, musste erst noch heraus gefunden werden. Phil C. Flannery lag tot in einem der tiefen Wasserbecken, aber was er in dem normalerweise abgeschlossenen Wasserturm zu suchen hatte, war unklar. Er wurde von einem Spaziergänger gefunden, der ganz zwanglos dort vorbei gekommen war und sich gewundert hatte, dass das Gitter am Morgen offen gestanden hatte.  Aber angenommen, Phil hatte dort hinein gewollt, um darin zu ertrinken oder ertrunken zu werden – dann hätte er sich wohl vorher vergewissern sollen, dass auch Wasser in den Speicherbecken war. Das war eigentlich selbstverständlich, jedoch das hatte den bekannten englischen Weinkritiker offensichtlich nicht gekümmert. Denn er lag mit geweiteten Pupillen auf dem Bauch in einer Wasserlache, die so flach war, dass eine Kakerlake sich hätte bücken müssen, um daraus zu trinken.

aus: „Mit etwas Kirsche im Abgang“, in „Mörderisches Rheinhessen“ (Frankfurt: Societäts-Verlag 2008)

geb. 1956 in Koblenz, Studium Chemie und Mineralogie in Mainz, Chefredakteur technischer Fachzeitschriften bis 1996, danach freier Journalist und Redakteur, Vertretungslehrer, IT-Spezialist u.a.

Veröffentlichungen: „Spam aus dem achten Stock“ (Sophos GmbH: Mainz 2008), „Tod in der Unterwelt“ (2007), „Das Mainzer Mörderpendel“ (2005), „Leichentanz an Fassenacht“ (2003), „Haie im Mainzer Becken“ (2001), „Eine Mordsgegend“ (Bildband, 2001), „Tod beim Rotweinfest“ (2000), alle Selztal-Verlag Appenheim.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.