Archiv der Kategorie: Gustafsson Lars

Lars Gustafsson

Erst gestern las ich in einem vier Monate alten New Yorker, den ein Reisender von weit her auf einem der durchgesessenen Korbstühle draußen auf der Terrasse hinterlassen hat, einen Artikel, in dem behauptet wird, der Schlaf sei der natürliche Zustand aller Säugetiere. Das Wachsein wäre dann nur eine vorübergehende Störung, eine Unterbrechung, voll Unruhe und ängstlicher Sorge. Das klingt doch wahr? Was, wenn es so wäre?

aus: „Der Dekan“

geb. 1936 in Mittelschweden. Der Lyriker, Philosoph und Romancier lehrt heute in Austin, Texas und lebt in Amerika und Europa.

Veröffentlichungen u.a.: „Der Dekan“ (2004), „Auszug aus Xanadu“ (2003), „Blom und die zweite Magenta“ (2001), „Windy erzählt“ (1999).

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.