Archiv der Kategorie: Klein Wolfhard

Wolfhard Klein

Miguel grübelte. Es mußte einen konkreten Zusammenhang zwischen den Mordfällen geben, zwischen den Erstochenen in Es Cubells und im Club Feliz sowie dem Erhängten in Santa Ines. Es mußte einen gemeinsamen Nenner zwischen den Toten und den Überfällen geben. Wenn er wenigstens eine Spur des Peruaners hätte. Die verdeckte Fahndung war erfolglos. Der Mann schien vom Erdboden verschluckt. Der Anruf, der ihn aus seinen Gedanken riß, kam aus Es Cubells. Miguel hörte zu. „Ich komme“, sagte er knapp.

aus: „Schwarzgeld Ibiza“

geb. 1949 in Hagen/Westf., lebt in Jugenheim/Rheinhessen. Studierte Publizistik, Soziologie und Sport. Journalist. Programmchef SWR4 Rheinland-Pfalz. Schreibt Sachbücher, Hörspiele, Krimis und Gedichte. Er erhielt mehrere Preise, 1987 den Herbert Quandt-Medienpreis, 1988 einen der Fachinger Kulturpreise, 1995/96 den Propst Reinhard Becker-Preis und 2006 den Medienpreis Radio. Mehrere Veröffentlichungen, zuletzt in der éditions trèves die Krimis „Schwarzgeld Ibiza“ (2006) und „Flughafen Ibiza“ (2004).

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.