Archiv der Kategorie: Rothfuss Uli

Uli Rothfuss

fünf schritte

fünf schritte …
und der bunte elefant
tanzt
auf meinem schreibtisch

und in den bergen
noch mehr schnee
häuserhoch

am montag
abendessen

bin eingeladen

aus: vom atmen der steine

geb. 1961 in Ebershardt im Schwarzwald. Ausbildung zum Polizei- und Kriminalbeamten, Studium der Deutschen Sprache und Literatur (Zürich), des gehobenen Kriminaldiensts (Villingen-Schwenningen) und der Sozialwissenschaften (Leicester / Großbritannien). Uli Rothfuss lebt als Professor für Kulturwissenschaft in Calw. Sein schriftstellerisches Werk wurde mit verschiedenen Auszeichnungen und Stipendien bedacht, u. a. dem Hafis-Essaypreis 1987, einem Reisestipendium des Auswärtigen Amtes 1996, einem Arbeitsstipendium der Robert-Bosch-Stiftung 1997 sowie dem Preis des Eurasia Press Funds 2000.

Veröffentlichungen u.a.: „Vom atmen der steine“ (Gedichte, Pop-Verlag 2006), „Leila lacht. Ihre Geschichte. Anfang Ende“ (Roman, Wiesenburg Verlag 2006),  „Die Welt ist voll von ungehenkten Galgenvögeln“ (Theaterstück. Silberburg Theaterverlag 2006), „Daud – ein „schwäbischer Neger“ im Schwarzwald“ (Biographische Erzählcollage und Theaterstück, Silberburg Verlag 2000).

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.