Archiv der Kategorie: Weber Martina

Martina Weber

beim durchblättern dieser bewerbung sind die zentralen motive
verloren gegangen. anders gesagt: farben lösten sich auf. gesichter,
die sich nur noch in wolken zeigen mit ihrem feinen, silbernen rand.

absicht und absichtslosigkeit, alles verschwimmt. ich kann diese ziffern
kaum lesen. ich hätte teilhaben wollen daran, die schuhe in händen,
ohne gewicht. septemberpläne, freiflächen, ein rhythmusgefühl. alles

wie wir. jeder kann etwas aufsagen, aber wie das abendlicht
auf autodächer fällt, ist auch nur aus wörtern gemacht. etwas
schwebte im raum, nicht wirklich berührbar. so blieben wir

unentschieden, im dunkeln. das schönste in dieser stadt
ist immer der fluss gewesen, sein unruhezustand, ein rauschen.
im abspann tauchten unsere namen schon gar nicht mehr auf.

Aus: »erinnerungen an einen rohstoff«

Martina Weber, geboren 1966, lebt in Frankfurt am Main. Sie leitet die »Textwerkstatt II« in Darmstadt. U.a. Georg K. Glaser-Förderpreis und Frankfurter Autorenstipendium. Publikationen: »erinnerungen an einen rohstoff«, Gedichte. »Zwischen Handwerk und Inspiration. Lyrik schreiben und veröffentlichen«, Sachbuch.

  • /
Update Required
To play the media you will need to either update your browser to a recent version or update your Flash plugin.