Archiv der Kategorie: Wiltmann Ingrid

Ingrid Wiltmann

Die literarischen Bahnhöfe

Die literarischen Bahnhöfe
Sind begrenzt in ihrer Trostlosigkeit
Sie führen nicht ins Weite,
sie führen auf vorgeschriebenen
Gleisen
Mit grammatikalischen Signalen
In unbekannte Furcht.
Meine Sehnsucht
Gilt dem Eis in meinen Kleidern,
dem Schnee,
in dem schon jemand vor mir
ging.
Im Bahnhof schmilzt
Der Schnee.
Laute, die der Zug schreit,
sind behördlich vorgeschrieben.

Übersetzerin, Dozentin in der Erwachsenenbildung. Veröffentlichungen von Lyrik, Kurzprosa, Märchen, eine CD „Hatikvah-Hoffnung.“ Herausgeberin von Interviewbänden, zuletzt „Lebensgeschichten aus Israel“ und „Jüdisches Leben in Deutschland“ sowie ein Gedenkband „Orte reden, Orte schweigen“.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.