Archiv der Kategorie: Wittmer Irina

Irina Wittmer

Mainz liegt auf Hügeln an einem berühmten Fluß und wie Rom hat es einen Heiligen Stuhl. Das Klima ist trocken und mild. Bei gutem Wetter sitzen Frauen und Männer vor den Weinstuben und unterhalten sich. Liebenswürdig geben sie Auskunft, und in den Geschäften beraten die Verkäuferinnen engagiert, sogar die anspruchsvolle Kundschaft von Wiesbaden kommt herüber.
Aber das goldene Mainz ist eine verletzte Stadt, das wird mir immer deutlich, wenn ich Photos betrachte, die vor der verheerenden Bombardierung aufgenommen wurden. Vielleicht haben wir nur deshalb kein jüdisches Museum, weil sich die Leute bis heute schämen?

aus: „Linda Haselwander“

geb. 1953 in Karlsruhe und lebt in Mainz. Sie schreibt Erzählungen, Romane und Hörstücke. Ihr Werk setzt sich mit der gesellschaftlichen Situation der Frau auseinander. Intensive Beschäftigung mit jüdischer Geschichte und Kultur. 2005 erschien beim Rhein-Mosel- Verlag der Roman „Linda Haselwander“.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.